Home arrow Business Intelligence arrow Referenzen  
lastminuteangebote
 
 

beratung

 


telefonnummer




anfrage_button



Kontakt

it innovations GmbH
Thomas-Mann-Str. 59
90471 Nürnberg

Tel.: +49 911 98 89-180

Fax: +49 911 98 89-111

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

Anfahrt nach Nürnberg

Kostenlose Parkplätze (6 Min Fußweg)

Trainer Login






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Business Intelligence Referenzen

Seit mehr als  fünfzehn Jahren unterstützt it innovations Unternehmen bei der Konzeption, Realisierung und Betreuung von Business Intelligence-Lösungen. Das Portfolio reicht von Analyse- und Reportingsystemen, Controlling-Lösungen über Unternehmensportale bis hin zu Data-Mining-Lösungen.

Unsere große Kundenliste belegt, damit it innovations das gewünschte Vertrauen unserer langjährigen Kunden mit größtem Verantwortungsbewusstsein umsetzt. Unser Ziel ist es in jeder Projektphase, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen, das uns immer wieder eindrucksvoll gelingt.

Gehen Sie auch auf Schatzsuche in ihren Geschäftsdaten, wie auch viele unsere Kunden es in der Vergangenheit bereits mit großem Erfolg getan haben. Wir geben Ihnen dazu die notwendige fachliche Unterstützung in allen Projektphasen, damit Ihre Erwartungen zum Schluss auch in Erfüllung gehen. 

 

Im Folgenden ein paar ausgewählte Referenzen:


Internationaler Konzern in der Pharmabranche

Die Aufgabe war die Entwicklung einer detailierten und mehrstufigen Planungslösung für alle Einzelgesellschaften als auch deren Konsolidierung auf Gesamtkonzernebene. Die bestehende Excellösung galt es hierbei abzulösen und den Planungsprozess durch Steigerung der Datenqualität und Verkürzung der Planungszyklen zu verbessern.

 
inova_logo

Inova Multimedia GmbH, Hildesheim, bietet Lösungen im Bereich Infotainment und Fahrgastinformation sowie Videoüberwachung an. Verkehrsbetriebe und Fahrzeughersteller aus der ganzen Welt nutzen die Kompetenz und Produkte von Inova Multimedia GmbH.

Projekt: Marketinginformationssystem für Werbeflächen im öffentlichen Nah – und Fernverkehr

 linde-logo

Linde Gas Produktionsgesellschaft mbH & Co. K, Gaslieferant

Projekt: Applikation zur Datenbereitstellung aus Informationssystemen von dezentralen Betankungsstellen an die Zentrale

Mit einer Software wird im Rahmen der Gasdistribution / Supply Chain bei Linde an dezentralen Betankungsstellen Informationen bezüglich des Tankvorgangs aufgenommen. Diese Informationen sind z.B. Menge, Gewicht, Zielinformationen und Vorgangsinformationen. Diese werden in einer lokalen SQL Server Datenbank gespeichert. In diesem Zusammenhang konzipierte und realisierte it innovations GmbH ein Replikationsszenario um diese Daten an einen zentralen Server zu transferieren und Stammdaten aus dem zentralen Serrver auf die Remotestandorte zu transferieren.

 
lpa_logo

Lucht Probst Associates ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Veredelung von Zins- und Währungsgeschäften. It innovations GmbH übernahm Beratungs-, Schulungs- und Unterstützungsleistungen um die Produkte Microsoft SQL Server 2008 und Microsoft SQL Server 2008 R2.
Dies beinhaltet im Wesentlichen die Konzeption und Implementation eines performanten ETL-Prozesses zur Datenbeladung,  die Konzeption des Datenwürfels als Grundlage für das Vertriebscockpit und die entsprechende Schulung.

Projekt: Unterstützung bei der Produktentwicklung eines Vertriebscockpits für Derivate

 
telekom

Deutsche Telekom AG (Europas größtes Telekommunikationsunternehmen)

Konzeption und Realisation eines Datawarehouses zur Auswertung von Kennzahlen für das Incident , - Problem und Service Level Management für den Konzernverbund . Dies beinhaltet die Aufgaben zur Datenbankmodellierung und Implementierung, das Aufsetzen von it innovations entwickelten ETL Framework und die Umsetzung entsprechender KPI Berichte über Excel.

bundesbank

Die Deutsche Bundesbank ist die Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist eine mittelbare öffentliche Verwaltung. Sie hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist Teil des Europäischen Systems der Zentralbanken. it innovations unterstützt die Deutsche Bundesbank beim Aufbau, Konzeption und Realisierung mehrerer Business Intelligence und Data Warehouse Projekte: 

  • AUSIS: Auslandsstatus Gruppendatenverarbeitung
  • Inventory
  • Depot

 

servicing_advisors

 

 

Servicing Advisors GmbH ist ein führender Dienstleister für die Betreuung immobilienbesicherter notleidender Kredite in Deutschland.

it innovations konzipiert und realisiert ein Redesign der zentralen Data Warehouselösung mit Microsoft-Technologie.

deutschebank

Proof of Concept (POC): Prototypische Konzeption und Realisierung eines globalen Management- und Reporting-Systems (GMARS) für Deutsche Bank Private Banking.
muenchenerrueck

Proof of Concept (POC): Real Time Business Intelligence System zur Analyse von Vertragsunterzeichnungen mit Microsoft-BI-Technologie im Vergleich zu SAP BW.

kkh

Die Kaufmännische Krankenkasse Hannover KKH ist mit rund zwei Millionen Versicherten die viertgrößte gesetzliche Krankenkasse bundesweit. Das Dienstleistungsunternehmen erzielt mit rund 4500 Mitarbeitern Einnahmen in Höhe von 3,8 Mrd. Euro jährlich.

it innovations unterstützt die KKH beim Aufbau von BI-Lösung zum Controlling des Risikostrukturausgleichs und zur flexiblen Analyse von Kostenrechnungsdaten.


Ziel von KKH war es, die Best-Practice-Erfahrungen von it innovations im BI-Umfeld und mit dem SQL Server 2005 im Projekt zu nutzen. Zusammen wurde ein Proof-of-Concept erstellt und eine BI-Architektur auf Basis des SQL Servers 2005 konzipiert. it innovations vermittelte den KKH-Projektmitarbeitern projektbezogen das notwendige Know-how und berät das Unternehmen bei der Auswahl von OLAP-Clients.

 

quelle

 

Für die Quelle AG Zentralbereichs „Database Management & Services“ konzipierte und realisierte it innovations ein Versand-DataWarehouse auf Basis der Microsoft SQL Servers 2005 Bi-Suite. Ziel des Proof-of-Concepts war es die Leistungsfähigkeit (Performance und Funktionalität) anhand von Echtdaten-Szenarien (300 GByte Daten) im Vergleich zu bestehenden oracle-basierten Lösung zu verifizieren. Es stellte sich heraus, dass die Microsoft-Lösung performanter ist und mehr Nutzen bietet (höhere Granularität). Auch komplexe Aggregate und distinct counts konnten problemlos mit MDX realisiert werden.

 

 
quellebausparkasse

Die Gegenwart der Finanzinstitute ist geprägt von Wandlungen der bankaufsichtlichen Anforderungen, die mit den Schlagworten BASEL II MaK (Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft der Kreditinstitute) diskutiert werden. Ziel dieser neuen Regelungen ist es, das Risk-Management der Finanzdienstleister zu verbessern und Risiken früher zu erkennen. und


Für die Quelle Bausparkasse konzipierte und entwickelte it innovations auf Basis des Microsoft SQL Servers 2000 und des Analysis Servers ein Risk-Managementsystem.

 
creditreform

it innovations entwickelt für die Creditreformanstalten Nürnberg und Hamburg eine leistungsfähige Software zur Vertriebssteuerungs- und Kundenmanagement

Zur entscheidungsorientierten Aufbereitung dieser Daten wurde ein Vertriebs-Data Mart konzipiert und realisiert.

 
vega_logo

Die VEGA Grieshaber KG ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Messung von Füllstand,Grenz stand und Druck.

it innovations konzipierte und realisierte das Redesign des bestehenden Vertriebsinformationssystems auf Basis der Microsoft SQL Server Technologie. 

prinovis

Prinovis ist aus dem Zusammenschluss der bestehenden deutschen Tiefdruckaktivitäten der drei Medienhäuser Gruner + Jahr, Axel Springer und arvato Bertelsmann entstanden. Das Unternehmen beschäftigt über 4.300 Mitarbeiter an den sechs Produktionsstandorte in Europa – in Ahrensburg, Darmstadt, Dresden, Itzehoe und Nürnberg.

Konzeption und Realisierung eines Vertriebsinformationssystem für das Controlling und der Auftragskalkulation bei der Großdruckerei prinovis.

Konzeption und Realisierung eines Management-Informationssystem Papierrollreißer.

MAN

Realisierung eines Schadensanalysesystems mit Microsoft-BI-Technologien für MAN Schiffsdiesel.

Projekt: FACOM (Fault and Cost Management)

Projekt: Fault (Monitoring von Schadensbildern)

krones

Die Krones AG – Weltmarktführer im Bereich Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen mit über 9.000 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 1,695 Mrd. EUR (2005) - hat sich für seine Kunden vom Anlagenbauer zum Anbieter von Systemtechnik entwickelt, indem Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie und Informationstechnik harmonisch miteinander verbunden und optimiert werden.

it innovations unterstützt Krones bei der Konzeption einer Real-Time BI-Lösung zur Onlineanalyse des Abfüllprozesses. Basierend auf dem technologischen Know-how der it innovations-Mitarbeiter zur BI-Suite des SQL Servers 2005 und deren Projekterfahrungen mit BI-Lösungen im Produktionsbereich und in Zusammenarbeit mit Krones wurde ein Informationssystem zum Controlling der Produktionsdaten konzipiert und realisiert.

bat

it innovations unterstützt die British American Tabacoo Germany GmbH(BAT) beim Aufbau eines Vertriebs-Informationssystems.

rehau_logo

Zur flexiblen Analyse der Durchlaufzeiten eines Auftrages vom Auftragseingang über die Kommissionierung bis zum Versand wurde ein Logistik-Informationssystem für Rehau AG + Co konzipiert und realisiert. Die importierten und "angereicherten" Daten werden mit Hilfe des Microsoft Analysis Server in eine multidimensionale Struktur gebracht und stehen für die Entscheider zur Auswertung zur Verfügung.

kuehne-nagel

 

 

Data Warehouse Consulting für Kühne & Nagel Int. Spedition

 

tucher-braeu
Data Warehouse Consulting für Tucher Bräu



phoenix_-_pharma_rechenzentrum

Data Warehouse Consulting für Pharma Rechenzentrum GmbH / Phoenix AG

 


 

wiegel

 

Ziel des Projekts war der Aufbau eines Konzern-Controlling für die Firma Wiegel Feuerverzinkung.
Die Entscheider und Controller sollten die Datenbestände einfach und flexibel analysieren können. Berichte sind automatisch zu generieren und zu publizieren.


Mit der Microsoft Business-Intelligence Suite (SQL-Server, DTS, Analysis Server) wurde eine unternehmensweit einheitliche Analyse- und Auswertungstechnologie eingeführt und Data Marts für die Bereiche Rechnungswesen, Finanzen, Personal, Vertrieb und Produktion aufgebaut.

 

frst_und_partner

 

Konzeption und Entwicklung eines Kanzlei-Informationssystems für die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Fürst und Partner auf Basis des Microsoft SQL Servers und Analysis Server.

 

hofmann-logo

 

Konzeption und Realisation eine Management-Informationssystem der Dispositions-, Auftrags- Kunden- und Mitarbeiterdaten für I.K.Hofmann Personalleasing

 

Realisierung eines webbasierenden Zugriffs mit den Microsoft Reporting Services der Kunden von I.K.Hofmann Personalleasing auf die Dispositionsdaten.

Damit haben die Kunden die Möglichkeit auftragsrelevante Informationen der von ihnen geleasten Mitarbeiter aus dem Online-System aktuell abzufragen und zu analysieren.  

gfk

it innovations evaluierte die Eignung des SQL Server 2005 und des Analysis Server 2005 für die Panelanalyse bei Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

In einem prototypischen Data Warehouse wurden erfolgreich nachgewiesen, dass die Anforderungen über den gesamten Data Warehouse-Zyklus (Data Storage, Data Staging, multidimensionale Aufbereitung) problemlos mit der Microsoft-Technologie abgebildet werden können.
Mit Hilfe der der Reporting Services wurde ein leistungsfähiges Berichtswesen erstellt.

dr-loew

Für die Dr. Loew´schen Einrichtungen wurde ein Personal-Informationssystem von ca. 1400 Mitarbeitern entwickelt.
Damit hat die Geschäftsleitung ständig zugriff auf die aktuellen Personaldaten und sind dadurch in der Lage, ihr Personalcontrolling besser auf den Wettbewerb auszurichten.
Operatives System ist das DATEV-Rechenzentrum. Das Data Staging und das Data Warehousing erfolgt mit dem SQL- und Analysis Server von Microsoft.

 

Aufbau eines Rechnungswesen-Data Marts für Dr. Loew´schen Einrichtungen zur flexiblen Analyse der Buchhaltungsdaten aus DATEV Kanzlei-Rechnungswesen.
Durch das Data Warehouse ist eine Konsolidierung der Buchhaltungsdaten aller 14 Unternehmen der Unternehmensgruppe möglich.

 

Entwicklung eines Ladetools (ELT) zur Bestückung des Planungswerkzeuges "Corporate Planner" mit Finanzbuchführungsdaten aus DATEV-Kanzlei-Rechnungswesen und DATEV-Kostenrechnung.  

 

berufsfrderungswerk_klein

 

Die gemeinnützige Einrichtung Berufsförderungswerk Nürnberg (bfw) hat die Aufgabe der beruflichen Wiedereingliederung von Erwachsenen, die ihren bisherigen Beruf aus vielfältigen gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können.
it innovations unterstützte das bfw im Bereich Datenbanktuning und führte Data Warehouse Beratungen durch.